Ich möchte hier mal ein paar Worte loswerden über die Rassezucht. Rassezucht bedeutet nicht einfach Meerschweinchen wild zu vermehren, sondern auf Typ, Bau, Farbe und Charakter zu achten. Leider sehe ich immer wieder Seiten, die sich Hobby Meerschweinchenzucht nennen, aber mit wirklicher Zucht nicht das geringste zu tun haben. Da werden einfach Babys produziert, einfach weil sie süß sind. Für mich bedeutet Rassezucht, eine Rasse zu erhalten und sie noch zu verbessern. Rassezucht bedeutet auch rasserein und farbrein zu züchten. Babys kann jeder produzieren, das ist keine Kunst. Man sollte sich vor der Zucht überlegen, was für eine Rasse und was für eine Farbe man züchten möchte. Zuchttiere immer bei einem guten Züchter kaufen, bei dem man auch danach noch Fragen stellen kann. Wichtig ist auch, dass das Schweinchen einen Stammbaum (Abstammungsnachweis) hat. Natürlich sollte man sich auch vor der Zucht mit dem ganzen auseinandersetzen, damit man auch die Farben kennt und bei der Geburt der Babys die Farben bestimmen kann. Wenn man die Punkte beachtet, dann steht einer vernünftigen Zucht nichts mehr im Wege.



 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!