Ein Meerschweinchen braucht natürlich auch Plege. Hier hab ich mal aufgelistet was ihr so machen solltet

 

Ein Langhaar Meerschweinchen sollte man 1 x die Woche bürsten, damit das Haar nicht verfilzt.

Krallen müssen regelmäßig kontrolliert werden und gegebenenfalls geschnitten werden, damit sie nicht zu lange werden.

Nach den Augen schauen, ob Fremdkörper drin sind, oder das Auge trüb ist

Zähne kontrollieren, ob sie zu lang sind. Wenn die Zähne nicht richtig abgenutzt werden, dann können sie zu lang werden, denn die Zähne vom Meerschweinchen wachsen ein Leben lang. Dann muss sie der Tierarzt kürzen. Das kommt vor, wenn das Meerschweinchen eine Zahnfehlstellung hat, oder die Zähne nicht abgenützt werden weil es nichts zu nagen im Stall hat.

Wöchentlich 1x wiegen. Am Gewicht kann man am schnellsten erkennen, ob es dem Schweinchen gut geht.

Beim Böckchen nach der Perinialtasche schauen und die hin und wieder mit einem Wattestäbchen säubern. Diese Perinealtasche liegt zwischen Damm und After. Mit dieser Drüse markiert der Bock sein Revier. Er reibt dabei seinen Hintern auf dem Boden. Durch das reiben können Schmutzpartikel hinein kommen. Das sollte man hin und wieder säubern. Am besten nimmt man ein Wattestäbchen und tränkt dieses in Babyöl. Dann reinigt man damit die Perinealtasche. Bei manchen Böcken muss man das alle 4 Wochen machen, bei anderen reicht es alle 6 Monate. Das muss man selber herausfinden, wie oft man es bei seinem eigenen Bock machen muss.

Den Po anschauen, ob er sauber ist, oder ob das Meerschweinchen vielleicht Durchfall hat

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!